Spiegelburg Internationalwww.spiegelburg-international.com

Die Geschichte der Spiegelburg basiert auf den Aktivitäten des Verlages COPPENRATH, einem traditionsreichen Hause, das Wolfgang Hölker als junger Grafiker und Verleger im Jahre 1977 übernommen hat und zu einem der bekanntesten Kinderbuchverlage in Deutschland ausbaute.

„Ich muß stolz auf das Buch sein, das ich mache“, sagt Wolfgang Hölker. So entstehen Kinderbücher von anspruchsvoller grafischer Qualität, die immer wieder einen besonderen Clou beinhalten. Die Kinderbuch-Charaktere wie Felix, Prinzessin Lillifee und die Lieben Sieben kommen so nicht nur in den COPPENRATH-Büchern groß raus, sondern haben auch in der SPIEGELBURG ihren individuellen Auftritt – als Plüschfigur oder aufwändiges Gesellschaftsspiel, in einer Vielzahl von Papeterieartikeln, Schulartikeln, in Reisebedarf sowie Textilien.

„Rund um das Buch schaffen wir eigene Welten“, betont Wolfgang Hölker, der mit immer neuen Accessoires zu den Pferdefreunden, mit dem attraktiven Abenteuer-Equipment von Felix und nicht zuletzt mit Möbeln für das Kinderzimmer weitere Produktpaletten initiiert und Träume wahr werden lässt.

Auch mit seinem neuen kleinen Helden „Käpt`n Sharky“ bleibt der COPPENRATH Verlag auf Kurs und entert die Herzen vieler Kinder. Im Juli 2006 erschien das Bilderbuch „Käpt`n Sharky und das Geheimnis der Schatzinsel“ zusammen mit einigen ausgewählten Geschenkideen, mit denen kleine Piraten gleich selbst auf Schatzsuche gehen können.